Stolpersteine und jüdisches Leben in Hamburg

Stolpersteine
Ein engagierter Arbeitskreis trifft sich regelmäßig in den Räumen von St. Nikolai. Erstes Ziel und Schwerpunkt in diesem Kreis ist die Erarbeitung der Zeitspanne des Nationalsozialismus und Spuren, die in den Straßen und Häusern innerhalb der Kirchengemeindegrenzen zu finden sind, aufzudecken und biographische Recherchen anzustellen. Ergebnis wird eine Broschüre sein, die eine Übersicht dieser Zeit in diesem Bezirk anbietet. Der zweite Schwerpunkt ist die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit dem jüdischen Leben Hamburg. Wie war es früher, wie ist es heute und wie wird es werden? Was teilen wir gemeinsame, was unterscheidet uns?

Ansprechpartner: Lorenz Hansen

zurück