Ein schönes Geschenk: Nikolai-Schmuck

Immer wiedL1030467er wurden wir gefragt, ob es nicht so etwas wie ein Erinnerungsstück an unsere Gemeinde geben könnte. Die Idee gefiel uns – aber etwas Besonderes sollte es sein, etwas, was zu uns passt. Und so kam uns die Idee, zusammen mit unserem Gemeindemitglied, der Goldschmiedin Kristina Goroll, eine kleine Schmuckkollektion zu entwickeln (s. Fotos).

Doch wie ist die Künstlerin, die in ihrer Werkstatt vor allem hochwertigen Goldschmuck in klarer Formsprache fertigt, zu ihrem Entwurf gekommen?

Kristina Goroll: Als ich gefragt wurde, hatte ich natürlich sofort die Idee, als Zeichen der Verbundenheit zu unserer Gemeinde den heiligen St. Nikolaus zum Thema zu machen. Da ich mir aber nicht sicher war, ob Schmuck mit einem Heiligenbild gerne von Jugendlichen getragen wird, ließ ich mich von der Wetterfahne auf unserem Kirchturm inspirieren, die ihn mit seinem Stab in einem Schiff zeigt. So entstand die abstrakte Schiffsform, die statt des Heiligen ein gleichschenkliges Kreuz trägt – als Symbol für das Boot, in dem wir Christen sozusagen gemeinsam unterwegs sind.

Wie stellen Sie den St. Nikolai Schmuck her?

Goroll: Ich stelle jedes Stück einzeln in Handarbeit her. Die Grundteile werden aus Silber gegossen und zusammengefügt. Die Oberflächen werden bearbeitet, die Schlaufe angebracht und Steine sorgfältig gefasst.

Gibt es verschiedene Varianten?

Goroll: Es gibt den Anhänger als klassischen Kettenanhänger oder verkleinert als Charm-Anhänger sowie Manschettenknöpfe jeweils in Silber oder Silber vergoldet. Für die Mitte des Kreuzes stehen verschiedene Edelsteine zur Auswahl, z.B. Türkis, Granat, Saphir oder Rubin. Ohne Stein hat der Anhänger in der Mitte des Kreuzes, ein Loch, was auch gut aussieht.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten?

Goroll: Auf AnfraL1030473ge sind alle denk- und machbaren Varianten möglich, z.B. massives Gold (750/- Au) für den Anhänger zu verwenden, ihn mit einem Brillianten zu besetzen oder auch Namen und Daten (z.B. zur Konfirmation und Taufe) einzugravieren. Auch verschiedene Ketten und Armreifen sind bestellbar.

Mit dem Erwerb der nur in St. Nikolai erhältlichen Schmuckstücke können Sie die Gemeinde unterstützen, denn der Verkaufspreis setzt sich aus einem Grundpreis und einer Spende zusammen. Die Schmuckstücke sind über das Kirchenbüro erhältlich, Tel. 44 11 34 0. Die Fertigung dauert zwei bis drei Wochen.

Preisliste St. Nikolai-Schmuck (146,47 Kb)

zurück