Passionsandachten um 18:30 Uhr

Mit dem Aschermittwoch, am 10. Februar, beginnt die siebenwöchige Passionszeit. Im Baptisterium von St. Nikolai erinnert jetzt wieder der „Kreuzweg der deutsch-polnischen Versöhnung“ von HAP Grieshaber an den letzten Gang Jesu. Schritt für Schritt verfolgt der Betrachter auf 14 Bildstationen den Leidensweg. „Symbole der Passion“, auch Thema unseres Altarbildes „Ecce Homines“ von Oskar Kokoschka. In sechs Passionsandachten lassen sich unsere Pastorin und Pastoren zu einem Dialog mit dieser nicht ganz typischen Kreuzigungsdarstellung ein, die immer wieder provoziert – aber doch alle klassischen Symbole der Passion enthält. Die Uhrzeit ist erstmalig um eine halbe Stunde später auf 18:30 Uhr verlegt.

zurück