Friedensgebet am 7. Juli um 18 Uhr – Kirchliches Bündnis zum G20-Gipfel

Unter dem Motto „global.gerecht.gestalten.“ hat sich ein kirchliches Bündnis zum G20-Gipfel gegründet, zu dem auch die Hauptkirche St. Nikolai zählt.
„Viele Themen rund um den Gipfel bewegen die Menschen hier, aber auch bundesweit und weltweit, schon jetzt. Aber nur gewaltfrei kann man glaubwürdig für Frieden und Gerechtigkeit eintreten. Als Kirche verurteilen wir daher jeden Aufruf zu Hass und Gewalt und rufen alle Menschen dazu auf, sich für die Gewaltfreiheit aller Aktionen zum G20-Gipfel einzusetzen“, sagte Bischöfin Fehrs weiter.

Am Freitag, 7.7. wird um 18 Uhr auch ein Friedensgebet im Baptisterium von St. Nikolai stattfinden.
Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Im Anschluss an das Friedensgebet findet ein Gespräch über ausgewählte Themen des G20-Gipfels statt. Tom Brandin Cusack, CEO Revolution Energy, gibt einen Impuls zu erneuerbaren Energien und zum Klimawandel.

zurück