X
Zurück
|   Knut Terjung trifft…

Erntedanklied - Gedicht von Sabine Sommerkamp-Homann

Am 15. Oktober war Sabine Sommerkamp-Homann zu Gast in St. Nikolai und traf Knut Terjung. Neben vielen spannenden Einblicken aus ihrem Leben und Eindrücken ihrer Arbeit als Honorarkonsulin von Lettland, hat sie ein stimmungsvolles Gedicht vorgetragen: Dona Nobis Pacem

          Dona Nobis Pacem

              Erntedanklied

Lang war der Tag, Herr, es ist nun Zeit,

Dona nobis pacem.

Gib auch bei Nacht uns Dein Geleit,

Dona nobis pacem.

Der Du des Morgens die Sonne uns schickst,

Im Dunkeln mit Sternen auf uns blickst,

Dona nobis pacem.

 

Spät ist das Jahr, Herr, die Ernte begann,

Dona nobis pacem.

Nimm, was Du gabst, heut` als Opfer an,

Dona nobis pacem.

Der Du das Frühjahr zum Blühen erweckst,

Den Sommer mit goldenem Herbstlaub bedeckst,

Dona nobis pacem.

 

Wird einst das Leben zur Neige gehn,

Dona nobis pacem.

Bleib, Herr, an unserer Seite stehn,

Dona nobis pacem.

Erfülle, wie einst unser kindlich Gesicht,

Im Alter den Sinn uns mit Deinem Licht,

Dona nobis pacem.

 

Aus: Sabine Sommerkamp, Lichtmomente. Gedichte, 2. Auflage 1996,

Verlag: Graphikum Göttingen, Vertrieb: Alsterverlag Hamburg

ISBN: 978-3-941808-10-2