X
Zurück
|   Kolleg

Innehalten und gelassen werden

Künftig mit einem Zuschuss von der Krankenkasse - Die achtwöchigen Kurse von Corinna Schöps zur „Stressbewältigung mit Achtsamkeit“ MBSR werden künftig von den gesetzlichen Krankenkassen als Gesundheitsprävention bezuschusst. Je nach Satzung der Kasse liegt der Zuschuss in unterschiedlicher Höhe. Folgende Kassen machen mit: Die Ersatzkassen wie DAK, TK, Barmer-GEK, KKH, HEK, die Kassen im BKK-Dachverband, die AOK, IKK, Knappschaft und BiG direkt.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach der genauen Höhe des Zuschusses. Sie bekommen am Abschlussabend des MBSR-Kurses eine Teilnahmebescheinigung. Mit dieser Bescheinigung können Sie dann einen Antrag auf Erstattung bei Ihrer Krankenkasse stellen.
Weitere Infos: www.mbsr-schoeps.de oder https://www.hauptkirche-stnikolai.de/bildungwissen/kolleg/achtsamkeit-mbsr/