„Rückendeckung“

eine Fortbildungsreihe für ehrenamtlich Tätige in der Flüchtlingsarbeit

Sie engagieren sich schon länger in der Flüchtlingsarbeit?

Sie sind erfüllt von ihren Erfahrungen der letzten Monate, den vielen schönen Begegnungen, aber auch dem gelegentlichen Frust und manch komischer Situation in Ihrer Arbeit vor Ort.

Und nun möchten Sie wieder etwas für sich tun. Wir stärken Ihnen den Rücken. In dieser Veranstaltungsreihe wird aktuelles Wissen vermittelt werden und Sie erhalten Gelegenheit zum Austausch mit anderen, die wie Sie in ihrer Arbeit manchmal auf sich allein gestellt sind. Nennen Sie uns gerne Themen, die Ihnen noch am Herzen liegen, wir werden versuchen sie einzubauen.

 

Vorgesehen sind 6 Abende:

  • Die aktuelle rechtliche Situation: Was passiert im Asylverfahren? Was ist Dublin III?
  • Die Situation in den Herkunftsländern an Beispielen.
  • Meine Rolle als ehrenamtlich HelfendeR – Verantwortung, Grenze und Abgrenzung
  • Interkulturelle Herausforderungen
  • Umgang mit psychischen Belastungen und Traumata
  • Reflektion und Aussichten

 

Termine zu „Rückendeckung“

Neuer Termin vorraussichtlich im Februar / März 2017.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter  040 44 11 34 211

 

Mit großzügiger Unterstützung des Fördervereins der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern in Hamburg e.V.