X

Bildung & Wissen » Arbeitskreis Stolpersteine

Nicht mehr zu übersehen

Die Steine des Erinnerns

Ein Stein. Ein Name. Ein Mensch.

Mehr als 5200 Stolpersteine sind in Hamburg verlegt - zu übersehen sind sie nicht mehr! Unsere Kirchengemeinde liegt in einem Gebiet, in dem inzwischen fast 500 Steine verlegt worden sind. In vielen Straßen haben engagierte Mitglieder des Arbeitskreises "Jüdisches Leben in Hamburg" und "Stolpersteine" für viele dieser Erinnerungssteine eine sehr komplexe biografische Spurensuche betrieben, die in der Veröffentlichung verschiedener Bücher mündete. Inzwischen ist auch eine kleine Schrift über das jüdische Leben und die Idee der Stolpersteine für unser eigenes Gemeindegebiet erschienen.

Und doch gibt es immer noch viele Steine, die eine gründliche Recherche verdienen. Dieser Aufgabe widmet sich der Arbeitskreis besondes. Eingebettet sind diese Aktivitäten in die Gesamtthematik des Kennenlernens, des Verstehens und des Erinnerns der vielen Bereiche des jüdischen Lebens in Hamburg.


Sie haben Interesse?

Der Arbeitskreis ist für Neugierige und Engagierte offen. Über die Termine informiert Sie gerne Lorenz Hansen.

Abteistraße 38
20149 Hamburg
Tel.: 040 - 44 11 34 -14
Fax: 040 - 44 11 34 -26

l.hansen@hauptkirche-stnikolai.de

Nächstes Treffen

Do. 03.05., um 19:30 Uhr

im Heilwig-Raum, Altes Gemeindehaus
Abteistraße 38