Wie Sie wissen, gibt es bei uns mehrere Fördervereine, über die einzelne Bereiche unterstützt werden können. Ein Verein darf aber immer nur begrenzte Rücklagen bilden und auch dann muss ein feststehender Verwendungszweck vorliegen, eigentlich müssen alle Spenden und Beiträge zeitnah verteilt werden.

Wenn es darum geht, langfristig Mittel für die Gemeinde und einige Bereiche aufzubauen, bietet sich unsere Stiftung an. Seit 1952 können wir aus der Stiftung kontinuierlich Erträge unserem Haushalt zugutekommen lassen. Sie wurde durch Erbschaften ermöglicht und dient folgenden Zwecken:

Ausschließlicher und unmittelbarer Zweck der Stiftung ist die Förderung des gemeindlichen Lebens an der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

a) die Förderung der Gemeindepflege, z.B. Unterstützung Bedürftiger, Alleinerziehender, alter Menschen, Einzelfallhilfe für Wohnungslose

b) die Erhaltung und Ausstattung der Kirche und der Gemeinderäume, z. B. denkmalpflegerische Maßnahmen, Bauinstandhaltung, Kunst am Bau

c) die Förderung der Musik an St. Nikolai, z.B. Unterstützung der Arbeit der Chöre von St. Nikolai, Beschaffung von Instrumenten und Noten

d) die Förderung der diakonischen Arbeit und Projekte der Gemeinde, z.B. Kindergarten, Seniorenarbeit

 

Im Vorstand der Stiftung engagieren sich bei uns Helga Stödter-Erbe, Doris Wittlinger, Sy Stanley Schlüter, Pastor Markus Schneider und Pastor Michael Watzlawik als Vorsitzender. Wenn Sie dazu Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gern an den Vorsitzenden oder die Stellvertreterin Doris Wittlinger.

Wir freuen uns natürlich über weitere Zustiftungen, um langfristig die Vielfalt der Arbeit in unserer Gemeinde zu erhalten und zu sichern.