Das Männervocalensemble Vocallegro wurde 1996 an der Hauptkirche St. Nikolai in Hamburg unter der Leitung von Arpad Christian Thuroczy gegründet. Ziel war es, einen Klangkörper zu schaffen, der Chorliteratur für Männerstimmen in beispielhafter Stimmkultur und auf hohem künstlerischen Niveau interpretiert.

In der kurzen Zeit seines Bestehens hat sich Vocallegro als einzigartiger und fester Bestandteil des Hamburger Musiklebens etabliert und ein beachtliches Renommee erworben.

Der Repertoirebogen der etwa 25 Sänger umfasst geistliche und weltliche Chormusik aller Epochen. Spirituals, volkstümliche Lieder und Originalsätze der „Comedian Harmonists“ runden das vielseitige Programm ab.

In Hamburg ist Vocallegro regelmäßig in Gottesdiensten der Hauptkirche St. Nikolai zu hören. Das Ensemble veranstaltet mehrmals jährlich Konzerte im norddeutschen Raum und tritt bei Empfängen von Politik, Wirtschaft und Kirche auf.

Weihnachten 2002 ist die erste CD von Vocallegro erschienen: „Silent night, holy night!“, mit Christmas Carols in Arrangements von Donald Campfield (USA) und weihnachtlichen Geschichten, gelesen von Frank Fingerhuth (NDR).

Weitere Informationen unter www.vocallegro.de

Termine Männervocalensemble Vocallegro

Datum/UhrzeitVeranstaltung
Sonntag, 03.09.2017 10:00 Uhr 12. Sonntag nach Trinitatis

Abendmahlsgottesdienst (Wein)

Verabschiedung von Pastorin Rinja Müller

Hauptpastor und Propst Dr. Martin Vetter

Männervocalensemble Vocallegro
Arpad Christian Thuroczy, Leitung
Matthias Hoffmann-Borggrefe, Orgel

Ort: Hauptkirche St. Nikolai, Kirche, Hamburg
Sonnabend, 16.09.2017 19:00 Uhr - 23:15 Uhr

Nacht der Kirchen - "Glück"

"Gott nahe zu sein ist mein Glück." Psalm 73,28

In diesem Jahr nimmt auch die Hauptkirche St. Nikolai wieder an der „Nacht der Kirchen“ teil.

Unser Programm an diesem Abend:
An der Hauptkirche St. Nikolai dreht sich an diesem Abend alles um Psalmen – biblische Hymnen, Gedichte und Lieder. Das Psalmfestival sämtlicher Chöre eröffnet die Nacht mit Preis-, Dank- und Klageliedern verschiedener Komponisten. Nach einer Andacht erkunden wir im theologischen Vortrag die Sprache der Psalmen, gefolgt von einem Konzert modern vertonter Psalmen. Stärken Sie sich zwischenzeitlich bei Fladenbrot und Oliven, Käse und Wein! Mit dem Abendsegen klingt diese Nacht der Kirchen an St. Nikolai aus.

19.00-20.15 Uhr     Psalmfestival mit allen Chören in der Kirche

20.30-20.45 Uhr    Andacht im Baptisterium 

21.00-21.45 Uhr    Vortrag im Kirchraum: „Alles, was Atem hat, lobe den Herrn“ – Israel und die Völker im Lobpreis

Dr. Corinna Körting, Professorin für Altes Testament und Altorientalische Religionsgeschichte, Universität Hamburg

22.00-22.45 Uhr    Konzert im Kirchraum: „Mit einem anderen Blick“
Neue Lieder zu den Psalmen von Miriam Buthmann und Band

23.00 Uhr             Abendsegen

 

Ort: Hauptkirche St. Nikolai, Kirche, Hamburg