Der Förderkreis der Kantorei St. Nikolai ist ein gemeinnütziger Verein, der sich die Förderung und Pflege der kirchenmusikalischen Arbeit der Kantorei St. Nikolai zur Aufgabe gemacht hat.

Der Förderkreis wurde im Jahre 2003 gegründet, da die Kirchengemeinde finanzielle Mittel nicht mehr in dem Umfang zur Verfügung stellen konnte und kann, wie es für die künstlerisch anspruchsvolle musikalische Arbeit der Kantorei nötig ist. Insbesondere das Profil der Kantorei mit dem Schwerpunkt auf Musik des 20. Jahrhunderts erfordert große Orchesterbesetzungen und kostspieliges Notenmaterial, dessen Erwerb nicht allen Kantoreimitgliedern zuzumuten ist. Wie erfolgreich die Kantorei mit diesem Schwerpunkt ist, lässt sich unter anderem an dem von Deutschlandradio Kultur gesendeten Konzert vom November 2010 mit dem Requiem von Frank Martin und „La danse des morts“ von Arthur Honegger ablesen, das im Herbst 2011 auf CD erschienen ist. Weitere Produktionen sind in den kommenden Jahren geplant.

Als langfristiges Förderprojekt unterstützt der Förderkreis vor allem die Arbeit an den großen Chorwerken des 20. Jahrhunderts. Er bezuschusst die allgemeine Probenarbeit, Probenwochenenden und die Anschaffung von Notenmaterial. Weiterhin stellt er Mittel für Konzertveranstaltungen innerhalb und außerhalb der Hauptkirche St. Nikolai einschließlich Konzertreisen in das In- und Ausland bereit. In der Vergangenheit gab er Zuschüsse für die Anschaffung von Musikinstrumenten der Gemeinde. So konnte im Jahr 2006 zu weiten Teilen aus Mitteln des Förderkreises die Anschaffung einer neuen Truhenorgel finanziert werden.

Einnahmen erzielt der Förderkreis aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Er konnte bisher jährlich einen Förderbetrag aufbringen, der ungefähr der Hälfte des gesamten Kantorei-Etats entspricht.

Wenn auch Sie uns dabei helfen wollen, dass die Kantorei weiterhin künstlerisch hochwertige Konzerte in St. Nikolai geben und dabei auch Werke zur Aufführung bringen kann, die selten zu hören sind, dann werden Sie Mitglied! Schon ab einem Jahresbeitrag von 40,00 Euro genießen Sie folgende Vorteile:

  • Alle Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerabzugsfähig.
  • Eine Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt geht Ihnen automatisch zu.
  • Sie erhalten regelmäßige Informationen über das Kirchenmusikprogramm.
  • Sie genießen eine bevorzugte Behandlung bei der Kartenbestellung.
  • Sie erhalten Einladungen zu Veranstaltungen des Förderkreises.