X

Musik » Kantorei St. Nikolai

Vielstimmig

Zwischen alter und moderner Kirchenmusik

Mehr als 60-jährige Tradition

Die Kantorei St. Nikolai wurde 1957 an der Hauptkirche St. Nikolai vom damaligen Kirchenmusiker Walter Gebhard gegründet. Von 1979 bis 2002 führte KMD Ekkehard Richter die sehr erfolgreiche Chorarbeit weiter. Seit Juli 2002 steht die Kantorei unter der Leitung von Matthias Hoffmann-Borggrefe.

Die Kantorei St. Nikolai hat etwa 130 Mitglieder. Für einzelne Projekte bilden sich aus der Kantorei heraus auch kleinere Ensembles, die je nach Größe als Kleiner Chor, Kammerchor oder Vokalensemble auftreten. Diese Ensembles erarbeiten Konzertprogramme von eher kammermusikalischem Charakter und ergänzen so in idealer Weise die Kirchenmusik an der Hauptkirche St. Nikolai. 

Mehr als ein Teil des Gottesdienstes

Die konzertante Darbietung der Kantorei umfasst die oratorische Literatur vom Frühbarock bis zur Moderne:

  • das Werk Johann Sebastian Bachs: Passionen, Weihnachtsoratorium, Kantaten
  • Werke der Klassik und Romantik
  • Musik des 20. Jahrhunderts: Frank Martin ("Requiem"), Leos Janácek ("Glagolitische Messe"), Hans Pfitzner ("Dunkles Reich"), Franz Schreker, Alexander Zemelinsky (Psalmen)
  • a-capella-Werke von Distler, Pepping, Kodály und Poulenc

Ein Meilenstein in der Geschichte der Kantorei war das Konzert mit dem Friedensoratorium "In terra pax" von Franck Martin in Anwesenheit seiner Witwe Maria Martin. Die Kantorei sang in dieser Aufführung auch die Werke Arnold Schönbergs "Friede auf Erden"und "Ein Überlebender aus Warschau".

2007 feierte die Kantorei ihr 50-jähriges Jubiläum mit der Aufführung Frank Martins Passionsoratorium "Golgotha" und der "h-Moll-Messe" von Johann Sebastian Bach, die auch 2017 zum 60-jährigen Jubiläum erklang.

 

Konzertreisen

Regelmäßig unternimmt die Kantorei St. Nikolai Reisen durch Deutschland und Europa. Ziele waren bereits Israel, Frankreich, Österreich, Mallorca, Südtirol, Schlesien und Katalonien. Für Herbst 2018 ist eine Reise in das Elsass geplant.

CD–Einspielungen

Johann Sebastian Bach: "Weihnachtsoratorium für Kinder"
Honegger: "La Dans des Morts"
Frank Martin: "Requiem"
Mendelssohn: "Elias"

Alle CDs sind im Handel und im Kirchenbüro erhältlich.

Kontakt

Kantorei St. Nikolai

Abteistraße 38
20149 Hamburg

Tel. 040 - 441134-24
Fax. 040 - 441134-26
allesandere@kantorei-stnikolai.de

Presse
presse@kantorei-stnikolai.de

Sie wollen mitsingen?

Interessierte Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung sind herzlich willkommen. Die Aufnahme erfolgt nach zwei Probenteilnahmen zum gegenseitigen Kennenlernen und einem anschließenden Vorsingen.

  • Die Kantorei St. Nikolai probt wöchentlich am Donnerstag von 19.45 Uhr-22.00 Uhr im Neuen Gemeindehaus.
  • Zweimal im Jahr finden Probenwochenenden zur Vorbereitung auf große Konzerte statt.
  • In der "Chorstube", im Herrensaal des Kirchturms", pflegt die Kantorei ein geselliges Treffen nach Proben und Konzerten bei Speis und Trank.

Ihre Anmeldung

Kantorei St. Nikolai
Abteistraße 38
20149 Hamburg

Tel.: 040 - 441134-24
Fax. 040 - 441134-26

Kantor und Organist
KMD Matthias Hoffmann-Borggrefe
borggrefe@kantorei-stnikolai.de

Kirchenmusikbüro
Ilka Müllner
i.muellner@hauptkirche-stnikolai.de