Mittwoch, 11.02.2015 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Hauptkirche St. Nikolai, Gemeindesaal
Harvestehuder Weg 118
20149 Hamburg

Informationen

Mit mehreren Lyrik-Bänden, Übersetzungen und Romanen ist er nicht nur Kritikern, sondern auch einem größeren Publikum bekannt geworden. Als er 2010 den Marie-Luise-Kaschnitz-Preis für sein bisheriges Gesamtwerk erhielt, begründete die Jury dies so: „Mit seltener Nachdenklichkeit sowie mit einem geradezu existentialistischen Ernst handeln die Bücher Bonnés von den großen Fragen des menschlichen Lebens wie Treue und Verrat, Selbstentwurf und Scheitern. Bonnés hohe literarische Könnerschaft zeigt sich vor allem in der stilsicheren Leichtigkeit und Anschaulichkeit, durch die seine ernsten Anliegen in berührende Texte umgesetzt werden.“

Moderation: Hauptpastor Johann Hinrich Claussen

In Kooperation mit „Lyrik im Café“

Eintritt Frei – Kollekte erbeten

zurück