Montag, 04.12.2017 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

Hauptkirche St. Nikolai, Kirche
Harvestehuder Weg 118
20149 Hamburg

Informationen

Eigentlich wollte Isabella Vértes-Schütter Ärztin werden, absolvierte sogar das Medizinstudium mit Approbation und Promotion. Doch schon während des Studiums schlug ihr Schauspielerherz, sie begann eine Ausbildung, schloss sie ab und arbeitete danach künstlerisch auf Kampnagel. Seit 1991 ist die Hamburgerin dem Ernst Deutsch Theater treu, seit 1995 als Intendantin. Weitere Stationen, ihr berufliches Engagement, aber vor allem auch die vielen ehrenamtlichen Projekte, in denen sich Isabella Vértes-Schütter engagiert, stehen im Mittelpunkt des Gesprächs.

Foto: (c) Ulrike Schmidt

Foto: (c) Ulrike Schmidt

 

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie wieder herzlich zum Gespräch bei einem Glas Wein (gespendet vom Weinhaus Gröhl) ein.

Der Eintritt ist frei, ein Spende wird erbeten.

zurück