Mittwoch, 21.06.2017 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Hauptkirche St. Nikolai, Gemeindesaal
Harvestehuder Weg 118
20149 Hamburg

Informationen

Welche Überlebenschance hat die Demokratie in Polen? Wie steht es um Zivilcourage, gelebtes Christentum und politischen Widerstand? In den Zeiten des Sozialismus waren die Schriften von Dietrich Bonhoeffer in Polen von großer Bedeutung für die damalige Opposition. Heute ist in Polen die Demokratie wieder gefährdet, da Menschen- und Bürgerrechte oft missachtet werden.

Janusz Witt, Vorsitzender der Bonhoeffer-Gesellschaft in Polen und engagiertes Mitglied der Stiftung des Stadtviertels der gegenseitigen Achtung berichtet heute Abend im Nikolai-Saal über das Leben im neuen Polen.

zurück