Bildung & Wissen » Anti-aging für die Stimme ©

Anti-aging für die Stimme ©

Das Fitness-Programm für die Stimme

Wie alles im Körper unterliegt auch die Stimme gewissen Altersveränderungen.
Zu diesen gehören u.a. ein geringeres Atemvermögen, geringerer Stimmumfang (meistens sinkt die Stimme ab, hohe Töne werden schwierig), die Intonation ist gefährdet (unsauberes Singen), Schwierigkeiten, die Töne lange auszuhalten, manchmal auch eine Neigung zu schriller Tongebung (im Chorsingen problematisch) usw.
Da es sich beim Singen um eine körperliche Gesamtleistung handelt, kann man mit systematischer Stimmarbeit die verlorenen oder schlechter gewordenen Stimmfunktionen wesentlich verbessern, so dass die Stimme wieder mühelos und gut funktioniert. "Anti-Aging-für die Stimme©"  ist ein Fitness-Programm für die Stimme, das diese so lange wie möglich leistungsfähig erhält, es wurde entwickelt von Prof. Elisabeth Bengtson-Opitz.
Das stimmbildnerische Programm beinhaltet Arbeit zu den folgenden Themen: Atmung, Vokale und Konsonanten, Lockerung der Artikulatoren (Kiefer, Lippen, Zunge, Gaumensegel), Geläufigkeit der Stimme, Ausdrucksfähigkeit, Dynamik, Intonations- und Höhentraining.


Singen mit Köpfchen

Songwon Kempka + Markus Richter

Singen mit Köpfchen ist ein Interpretationskurs ,dessen technisches Aufwärmprogramm den Grundlagen des Anti-Aging für die Stimme© von Prof.Elisabeth Bengtson-Opitz entspricht.

Darüber hinaus erlernen Sie die Grundbeschaffenheit der Lieder/Stücke, um diese dem Genre und Ihren Wünschen entsprechend interpretieren zu können. Im Singen mit Köpfchen erhalten Sie die Möglichkeit, alleine oder zu zweit, Ihr bisher erworbenes Wissen anzuwenden.

Betreut werden Sie dabei von einer Dozentin und einem Dozenten, die jahrelange Erfahrung mit AntiAging für die Stimme©, sowie der Liedinterpretation gesammelt haben.

Nach einer gründlichen, technischen Vorbereitung für Körper und Stimme, wird gemeinsam an der Interpretation der Lieder/Stücke gearbeitet.

Dabei legen Markus Richter, Tenor und Songwon Kempka, Klavier viel Wert auf die ideale Zusammensetzung von Harmonie, Dynamik und Wort.

Beide verfügen über fundiertes Fachwissen in der Arbeit mit Anti-Aging für die Stimme©,sowie langjährige Konzerterfahrungen in Oper, Operette, Kunstlieder, Kirchen- und Kammermusik.

'Musikalisches Miteinander' macht einerseits Spaß, andererseits ist es notwendig, wenn man die Musik ernsthaft interpretieren möchte. Dieses kann man lernen und anwenden. Daher stehen der ständige Austausch und das Vertrauen aufeinander im Mittelpunkt des Kurses.

 

Bitte melden Sie sich bis zum 14.06.2021 an, ob die Veranstaltung stattfinden kann, werden wir einige Tage vor Beginn mitteilen.

 

 

Singen mit Köpfchen | Minigruppe
8211362
110,00 €

28.06. + 30.06. + 02.07.2021

3 Termine

Uhrzeit:

Uhrzeit nach Vereinbarung

Ort:

Nikolai-Saal, Neues Gemeindehaus, Harvestehuder Weg 118

Singen mit Köpfchen | Einzelunterricht
8211361
165,00 €

28.06. + 30.06. + 02.07.2021

3 Termine

Uhrzeit:

Uhrzeit nach Vereinbarung

Ort:

Nikolai-Saal, Neues Gemeindehaus, Harvestehuder Weg 118

Dozenten


Songwon Kempka

Pianistin

Songwon Kempka ist Pianistin und leitet seit einigen Jahren "Singen mit Köpfchen" zusammen mit Markus Richter.


Markus Richter

Sänger und zert. Gesangspädagoge

Markus Richter ist Sänger und zert. Gesangspädagoge, auch er ist schon 5 Jahre dabei. Das Programm wurde entwickelt von Elisabeth Bengtson-Opitz, sie ist Professorin für Gesang und Gesangsmethodik der Hamburger Hochschule für Musik und Theater.