X

Bildung & Wissen » Theologie

Theologie

Die Lehre von Gott


Maria im Christentum, Judentum und Islam

Hauptpastor em. Dr. Ferdinand Ahuis

Das Bild von Maria ist vielgestaltig. Sie war Jüdin und wurde Mutter Jesu. Mit ihm geriet sie in ein theologisches Spannungsfeld. Nachdem Jesus den Königstitel des von der Jungfrau Geborenen erhalten hatte, wurde Maria zur Jungfrau. Davon zeugt schon das Neue Testament. Über diesem Bild von Maria ging ihre jüdische Herkunft verloren. Der Jude Schalom Ben-Chorin hat die jüdische Maria neu ans Licht geholt. Im Koran ist Maria die einzige Frau. Welches Bild von Maria wird hier gezeichnet? Welche Rolle spielt Maria nicht nur für den Dialog zwischen den Religionen, sondern auch für das innerchristliche ökumenische Gespräch?

Maria
8202001
40,00 €

08.01. - 29.01.2020

Uhrzeit:

mittwochs, 15:00-16:30 Uhr

Ort:

Hauptkirche St. Nikolai, Kirche, Herrensaal


Nachdenken über zentrale biblische Themen und Texte III

Irmgard und Helge Adolphsen

  - Glauben – Fragen – Verstehen –

Die Hauptsache der christlichen Religion ist, dass die Hauptsache die Hauptsache bleibt: Glauben und Verstehen, die die persönliche Aneignung fördern.  

Themen:

- Die Macht des Heiligen - Vom Staunen und Erschrecken - 

- Mystik in Bibel und christlicher Tradition - Suche nach vertiefender Glaubenspraxis – 

- Engel in Bibel und Volksfrömmigkeit - Auseinandersetzung mit einer neuen Engelreligion -

- Segen - Göttliches Tatwort – menschliche Segenswünsche –    

Nachdenken über zentrale biblische Themen
8202005
40,00 €

08.05. - 29.05.2019

Uhrzeit:

mittwochs, 15:30-17:00 Uhr

Ort:

Hauptkirche St. Nikolai, Kirche, Herrensaal


Unterwegs in Israel: Jesus von Nazaret

Hauptpastor und Propst Dr. Martin Vetter

Wenn man Israel bereist, trifft man auf viele Orte, an denen die Erinnerung an Jesu von Nazaret ansichtig wird. Auch wenn dort die Berichte der Evangelien in besonderer Weise bildhaft werden, dürften nicht alle erinnerten Begebenheiten historisch sein.
Wir beschäftigen uns mit dem Wirken Jesu und nehmen seine Biografie im zeitgeschichtlichen Kontext in den Blick.
Der Schwerpunkt liegt auf dem theologischen Programm, mit dem Jesus aufgetreten ist, und Spuren, die heute in Galiläa und Jerusalem darauf verweisen.

Dr. Martin Vetter 1. Halbjahr 2020
8202002
30,00 €

3.2., 10.2. + 17.2.2020

Uhrzeit:

19:00-20:30 Uhr/3 Termine

Ort:

Hauptkirche St. Nikolai, Kirche, Herrensaal

Dozent*innen

Dr. Rinja Müller

Pastorin

 


Dr. Rinja Müller ist Pastorin in der Stephanskirchengemeinde Schenefeld.


Dr. Nina Heinsohn

Pastorin

 


Promotion im Fach Systematische Theologie über Simone Weil, Doppelstudium: Ev. Theologe, Erziehungswissenschaft, Mathematik und Theaterpädagogik


Dr. Ferdinand Ahuis

Hauptpastor em.

Dr. Ferdinand Ahuis war bis 2007 Hauptpastor an St. Nikolai und ist Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg



Dr. Martin Vetter

Hauptpastor und Propst

Seit 2016 Hauptpastor von St. Nikolai in Hamburg und Propst im Kirchenkreis Hamburg-Ost.